Aerial view from drone of international containers cargo ship at industrial import-export port transport goods around world, global transportation and logistic business.Oversea international Business.  7 of 41 assets
Obligationen

Der Invesco Belt and Road Debt Fund

Profitieren Sie von einem enormen Infrastrukturprojekt und investieren Sie in Anleihen von Unternehmen aus Asien, Europa, dem Nahen Osten und Afrika.

China treibt massive Erweiterung der Seidenstraße voran

Die Belt & Road- oder One Belt One Road-Initiative (BRI) ist ein Projekt für den Ausbau der Land- und Seeverbindungen zwischen Asien, Europa, dem Nahen Osten und Afrika.

Beispiele für Investments in BRI-Infrastruktur sind Häfen, Wolkenkratzer, Eisenbahnen, Straßen, Brücken, Flughäfen, Dämme, Kohlekraftwerke und Eisenbahntunnel.

Welche Chancen gibt es?

Das größte Infrastrukturprojekt der Welt

Über 150 Länder haben Kooperationsvereinbarungen mit China für Belt & Road-Projekte unterzeichnet. In der Belt & Road-Region werden etwa 40 % des globalen BIP erwirtschaftet.

Potenzial für attraktive Gesamtrendite

Wirtschaftliche Verbesserungen dürften Emittenten von Staats- und Unternehmensanleihen in der Belt & Road-Region gleichermaßen zugutekommen. Ausgewählte Anleihen ermöglichen höhere Erträge und höheres Kapitalwachstum.

Frühzeitiger Einstieg lohnt sich

Investoren, die frühzeitig aktiv werden, könnten Anlagechancen in einem großen Universum infrage kommender Anleihen nutzen.

Drei gute Gründe für den Invesco Belt and Road Debt Fund

Die Fondsmanager investieren flexibel in Bezug auf Anleihesegmente, Bonitätsratings und Regionen. Sie können in Wertpapiere von Staaten, quasi-staatlichen Institutionen und Unternehmen (mit Investment-Grade-Rating und High Yield Rating) investieren. Ziel ist, Chancen in Ländern zu ergreifen, die sowohl mit China als auch mit westlichen Ländern gute diplomatische Beziehungen pflegen.

ESG-Ratings werden in die Kreditanalyse integriert. Es gibt keine Anlagebeschränkungen. Das Team ist jedoch bestrebt, die schlechtesten Emittenten auszuschließen, und konzentriert sich auf Unternehmen mit einem stabilen oder sich verbessernden ESG-Rating.

Das Team hat einen eigenen Rahmen für Nachhaltigkeitsanleihen entwickelt, um zu beurteilen, ob grüne, soziale und nachhaltige Anleihen geeignete Investments sind. Die CO2-Emissionen des Portfolios sind im Vergleich zum globalen Schwellenländer-Anleihenindex deutlich niedriger.

Bei jeder Anlageentscheidung sollten alle Merkmale des Fonds berücksichtigt werden, wie sie in den rechtlichen Unterlagen beschrieben sind. Informationen zu Nachhaltigkeitsaspekten finden Sie unter invescomanagementcompany.lu.

Das Investmentteam ist Teil der globalen Fixed Income-Plattform von Invesco. Es verbindet Kenntnis lokaler Märkte mit einer globalen Perspektive und ist in > 10 wichtigen Märkten vertreten.

Die wesentlichen Informationen für Anleger (KIDs/KIIDs) und Factsheets finden Sie auf der Produktseite des Invesco Belt and Road Debt Fund. Die Anlage betrifft den Erwerb von Anteilen an einem aktiv verwalteten Fonds und nicht an einem bestimmten Basiswert.

Wesentliche Risiken

  • Die vollständigen Informationen zu den Risiken erhalten Sie in den Verkaufsunterlagen. Der Wert von Anlagen und die Erträge hieraus unterliegen Schwankungen. Dies kann teilweise auf Wechselkursänderungen zurückzuführen sein. Es ist möglich, dass Anleger bei der Rückgabe ihrer Anteile nicht den vollen investierten Betrag zurückerhalten. Schuldtitel unterliegen einem Kreditrisiko. Dieses Risiko bezieht sich auf die Fähigkeit des Schuldners, die Zinsen und das Kapital bei Fälligkeit zurückzuzahlen. Änderungen an Zinssätzen führen zu Schwankungen des Fondswerts. Der Fonds setzt Derivate (komplexe Instrumente) zu Anlagezwecken ein, was dazu führen kann, dass der Fonds hoch verschuldet ist, und was auch zu erheblichen Schwankungen des Fondswertes führen kann. Da ein großer Teil des Fonds in weniger entwickelten Ländern investiert ist, sollten Sie bereit sein, sehr starke Wertschwankungen des Fonds in Kauf zu nehmen. Anlagen in Schuldtitel mit geringerer Bonität können zu starken Wertschwankungen des Fonds führen. Da dieser Fonds in einem bestimmten Sektor anlegt, sollten Sie darauf vorbereitet sein, stärkere Schwankungen des Fondswerts hinzunehmen, als dies bei einem Fonds mit einem breiter gefassten Anlagemandat der Fall ist. Der Fonds kann dynamisch über Anlagen/Anlageklassen hinweg investieren.Dies kann zu gelegentlichen Änderungen des Risikoprofils, zu einer Underperformance und/oder zu höheren Transaktionskosten führen. Der Fonds kann in notleidende Wertpapiere (Distressed Securities) investieren, die einem erheblichen Kapitalverlustrisiko unterliegen. Der Fonds kann in bestimmte Wertpapiere investieren, die in China notiert sind, was erhebliche regulatorische Beschränkungen mit sich bringen kann, die sich auf die Liquidität und/oder die Wertentwicklung der Strategie auswirken können.

Das Team

Die Positionierung und Wertentwicklung hängen vor allem von den Fondsmanagern ab, namentlich Yifei Ding und Norbert Ling. Sie arbeiten in einem größeren Team mit 12 Mitgliedern.

Die Wiedereröffnung Chinas und die Normalisierung der Sektorpolitik begünstigen risikobehaftete Anlagen aus China und Belt and Road-Ländern. Die Belt and Road-Initiative genießt für die chinesische Führung nach wie vor oberste Priorität und hat größere Dimensionen angenommen. Das Land arbeitet nun enger mit Belt and Road-Ländern zusammen. Doch auch westliche Volkswirtschaften wetteifern um Investitionen in dieser Region. Wir halten das Marktumfeld und die Bewertungen zurzeit für günstig. Sie schaffen atraktive langfristige Anlagemöglichkeiten bei Anleihen aus Belt and Road-Ländern.

Yifei Ding, Senior Portfolio Manager

Fondsfakten

Die Fondsmanager nutzen einen flexiblen Investmentansatz, um in einem Anleiheuniversum mit einem Volumen von 1,7 Bio. US-Dollar Chancen zu ergreifen. Zur Risikobegrenzung beschränken sie das Portfoliogewicht einzelner Emittenten auf 1,5 % bei High-Yield-Titeln und 3,5 % bei Investment-Grade-Papieren

Flexibler Investmentansatz

Risikominderung

Große Auswahl an Möglichkeiten

success failure

Wie können wir Ihnen helfen?

Füllen Sie das Formular aus und einer unserer Spezialisten wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Ihre Kontaktinformationen.

Möglicherweise können Ihre personenbezogenen Daten erfasst werden, wenn Sie mit uns in Kontakt treten. Unsere Datenschutzerklärung legt dar, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen und schützen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Diese Seite wird durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.

FAQs - Häufig gestellte Fragen

Der Fonds investiert vor allem in Staatsanleihen aus Schwellenländern und Nicht-Staatsanleihen aus Industrieländern. Denn diese Emittenten sollten direkt oder indirekt von der Belt & Road-Initiative profitieren.

Zu den infrage kommenden Wertpapieren zählen Schuldtitel von Regierungen, Gebietskörperschaften, staatsnahen, supranationalen und internationalen öffentlichen Emittenten sowie Unternehmen.

Der Fonds investiert in Schuldtitel mit und ohne Investment-Grade-Rating und/oder ohne Rating. 

Der Fonds soll von langfristigen Anlagechancen profitieren, die sich aus der Belt & Road-Initiative ergeben. Die Fondsmanager treffen ihre Anlageentscheidungen auf der Grundlage von fünf Themenschwerpunkten: Verbesserung der Finanzkraft, Modernisierung der Wirtschaftskorridore, Ausweitung der Rohstoffproduktion, Stärkung der lokalen Einkommen und des lokalen Konsums, Ausbau des Infrastrukturnetzes.

Die Fondsmanager verfolgen einen flexiblen Managementstil, der sich an den Marktbedingungen orientiert. Länder, die gute diplomatische Beziehungen zu China wie auch zum Westen unterhalten, sowie der Infrastruktursektor sind im Fonds übergewichtet.

Das Investmentteam prüft jedes Investment auf seine eigenen Vorzüge und darauf, wie es voraussichtlich von der chinesischen Belt & Road-Initiative profitieren dürfte. Zudem wird beurteilt, wie Länder und Unternehmen mit Bezug zur Belt & Road-Region in verschiedenen Bereichen oder Sektoren zusammenarbeiten und sich gegenseitig ergänzen können.

Die Anleihemärkte der Belt & Road-Region sind aus mehreren Gründen strukturell ineffizient:

  • Nicht gewinnorientierte Regierungen und politische Entscheider greifen häufig direkt oder indirekt in die Märkte ein.
  • Einige Staatsunternehmen und Agenturen legen aus nicht kommerziellen Gründen in Anleihen an.
  • Große institutionelle Investoren müssen sich gegebenenfalls an Benchmarks orientieren, in denen Anleihenemittenten mit exzessivem Verschuldungsgrad oft überrepräsentiert sind.
  • Ein und dieselbe Nachricht kann bei ausländischen und lokalen Anlegern zu sehr unterschiedlichen Interpretationen und Reaktionen führen.
  • Anleger, die ihren Heimatmarkt bevorzugen, könnten Risiken des jeweiligen Landes unterbewerten und/oder Renditen überbewerten.
  • In den Belt & Road-Ländern könnten unterschiedliche Rechnungslegungsstandards und -vorschriften gelten.
  • Kapitalverkehrskontrollen könnten Arbitragemöglichkeiten zwischen dem Markt für USD-Anleihen und Onshore-Märkten für Lokalwährungsanleihen einzelner Belt & Road-Länder schaffen.

Die Belt & Road-Initiative ist eine globale Strategie zur Infrastrukturentwicklung – die chinesische Regierung hat 2013 beschlossen, in über 150 Ländern und internationale Organisationen zu investieren.

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping stellte sie im September 2013 ursprünglich als "Seidenstraßen-Wirtschaftsgürtel" vor. "Gürtel" bezieht sich auf die vorgeschlagenen Straßen- und Eisenbahnverbindungen im zentralasiatischen Binnenland entlang berühmter historischer Handelsrouten in den Westen. "Straße" bezeichnet "die Maritime Seidenstraße des 21. Jahrhunderts": indopazifische Seewege durch Südostasien nach Südasien, den Nahen Osten und Afrika.

Beispiele für Investments in Belt & Road-Infrastruktur sind Häfen, Wolkenkratzer, Eisenbahnen, Straßen, Brücken, Flughäfen, Dämme, Kohlekraftwerke und Eisenbahntunnel.

Wichtige Informationen

  • Stand der Daten: 31.12.2022, sofern nicht anders angegeben. Dieses Marketingdokument stellt keine Empfehlung dar, eine bestimmte Anlageklasse, Finanzinstrument oder Strategie, zu kaufen oder verkaufen. Das Dokument unterliegt nicht den regulatorischen Anforderungen, welche die Unvoreingenommenheit von Anlageempfehlungen/Anlagestrategieempfehlungen sowie das Verbot des Handels vor der Veröffentlichung der Anlageempfehlung/Anlagestrategieempfehlung vorschreiben.

    Die in diesem Material dargestellten Prognosen und Meinungen sind subjektive Einschätzungen und Annahmen des Fondsmanagements oder deren Vertreter. Diese können sich jederzeit und ohne vorherige Ankündigung ändern. Weitere Informationen zu unseren Fonds und den entsprechenden Risiken finden Sie in dem anteilsklassenspezifischen Basisinformationsblatt (in der Landessprache erhältlich), den Jahres- oder Zwischenberichten, dem Prospekt und den konstituierenden Dokumenten, erhältlich unter www.invesco.eu. Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte ist in englischer Sprache unter www.invescomanagementcompany.lu verfügbar. Die Verwaltungsgesellschaft kann Vertriebsvereinbarungen kündigen. Diese Mitteilung ist keine Zeichnungsaufforderung für Anteile des Fonds und dient lediglich Informationszwecken. Sie sollte nicht als Finanzberatung gewertet werden. Dies stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung durch jemanden in einer Gerichtsbarkeit dar, in der ein solches Angebot nicht erlaubt ist, oder an eine Person, gegenüber der es rechtswidrig ist, ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung zu machen. Dieses Dokument stellt keinen Anlagerat dar. Vor dem Erwerb sollten sich Anleger über (i) die rechtlichen Vorschriften in ihrem Herkunftsland oder im Land, in dem sich ihr regelmäßiger Wohnsitz befindet, (ii) eventuelle Devisenkontrollen sowie (iii) eventuelle steuerliche Auswirkungen informieren. Wie bei allen Investitionen gibt es damit verbundene Risiken. Dieses Dokument dient nur zur Information. Vermögensverwaltungsdienste werden von Invesco in Übereinstimmung mit den entsprechenden lokalen Gesetzen und Vorschriften erbracht. Der Fonds ist nur in Rechtsordnungen erhältlich, in denen seine Vermarktung und sein Verkauf zulässig sind. Möglicherweise sind nicht alle Anteilsklassen dieses Fonds in allen Rechtsordnungen zum öffentlichen Verkauf erhältlich, und nicht alle Anteilsklassen sind gleich, noch sind sie notwendigerweise für jeden Anleger geeignet. Gebührenstruktur und Mindestanlagehöhe können je nach gewählter Anteilsklasse variieren. Bitte überprüfen Sie die neueste Version des Fondsprospekts in Bezug auf die Kriterien für die einzelnen Anteilsklassen und wenden Sie sich an Ihre örtliche Invesco-Niederlassung, um alle Einzelheiten zum Fondsregistrierungsstatus in Ihrer Gerichtsbarkeit zu erhalten.

    EMEA2935093/2023