Redner

Hans-Werner Sinn

Emeritierter Präsident des ifo Instituts und Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Jean-Claude Trichet

Hans-Werner Sinn ist emeritierter Präsident des ifo Instituts und Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er gründete und leitete das internationale CESifo-Forschernetzwerk und das Forschungsinstitut CES. Er war Vorsitzender des Weltverbandes der Finanzwissenschaftler (IIPF) und Vorsitzender des Vereins der deutschsprachigen Ökonomen (VfS). Er ist Mitglied der Leopoldina sowie Träger des Bayerischen Maximiliansordens für Wissenschaft und Kunst und erhielt vier Ehrendoktorwürden. In den letzten Jahren beschäftigte sich Hans-Werner Sinn vor allem mit der Eurokrise, der Europäischen Zentralbank, dem Brexit, mit Demographie und Migration, sowie mit grüner Energie. Zuvor widmete er sich der deutschen Wiedervereinigung, dem Steuerwesen, dem Systemwettbewerb und dem Versicherungswesen.

Sascha Specketer

Head of DACH Distribution

Sascha Specketer

Sascha Specketer ist Head of DACH Distribution. Er begann seine berufliche Laufbahn in der Abteilung Corporate Finance bei PriceWaterhouseCoopers und wechselte dann in die Asset-Management Branche, wo er zunächst als Produktspezialist für europäische Unternehmensanleihen bei Pimco in München und später als Analyst bei Allianz Global Investors in Frankfurt und San Francisco tätig war. 2008 war Sascha maßgeblich an der Gründung von Source, einer von Goldman Sachs geführten ETF-Plattform, beteiligt und blieb dem Unternehmen bis zu seiner Übernahme durch Invesco im Jahr 2017 treu. Bevor er zu Source kam, war Sascha Aktienanalyst bei Bear Steans in London.

Sascha hat einen Bachelor of Arts in International Business von der Leeds Business School. Außerdem hat er einen Master in Corporate Finance und Strategic Management von der Leipzig Graduate School of Management und der Technologico de Monterrey, Mexiko, erworben.

Reto Meisser

Head of Distribution Switzerland

Reto Meisser

Reto Meisser ist Country Manager und Vertriebsleiter für die Schweiz im Invesco-Büro in Zürich. Er ist verantwortlich für den Vertrieb der Invesco Global Product Range in der Schweiz und in Liechtenstein.

Vor seinem Eintritt bei Invesco war Reto Meisser Executive Director bei GAM. Darüber hinaus verantwortete er verschiedene Positionen in Zürich und London bei führenden Finanzunternehmen wie Credit Suisse Asset Management und Julius Bär Asset Management.

Reto Meisser hält einen Master of Arts in Wirtschaftswissenschaften und Betriebswirtschaft der Universität Zürich, Schweiz.

Martina Fuchs

Journalistin

Martina Fuchs

Die Aarauer Journalistin Martina Fuchs hat beim chinesischen Staatsfernsehen gearbeitet.

Martina Fuchs ist ehemalige CNNMoney Switzerland TV-Moderatorin in Zürich und arbeitete als Senior Business Reporterin für den chinesischen Staatssender CGTN (China Global Television Network, CCTV) in Peking. Zuvor war Martina Fuchs Reuters Wirtschafts-Korrespondentin für den Nahen Osten in Dubai und Reuters TV-Produzentin in London.

Sie hat einen Master in Internationaler Wirtschaftsgeschichte von der Universität Genf, ein Postgraduate Diploma in Fernseh-Journalismus von der American University in Kairo, und einen Master in Global Finance (MSGF) von der Hong Kong University of Science and Technology (HKUST) und New York University (NYU) Stern Business School.

Martina Fuchs spricht 9 Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Chinesisch, Arabisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch und Suaheli.

Neben ihrer Rolle bei CNN war sie Moderatorin zahlreicher top Finanz- und Wirtschaftsveranstaltungen, wie dem CEO Summit 2018 der China Europe International Business School (CEIBS) in Zürich, dem China Europe Investment Summit 2018 in Andermatt, dem Swiss Management Forum (SMG) 2018 in Zürich, oder der Eröffnungs-Feier der weltweit grössten Bank in Zürich, der Industrial and Commercial Bank of China (ICBC), in Anwesenheit von Bundesrat Ueli Maurer und Nationalbank-Präsident Thomas Jordan.

Martina Fuchs hat von den wichtigsten Finanz- und Wirtschafts-Events der Welt berichtet.

Wie dem World Economic Forum in Davos, dem Belt and Road Forum in Peking, dem G20-Gipfel in Hangzhou, oder dem St. Gallen Symposium. Sie hat während ihrer Laufbahn Dutzende von exklusiven Interviews durchgeführt, unter anderem mit dem Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) Thomas Bach, dem CEO von Syngenta Erik Fyrwald, dem Gouverneur der Bank of England Mark Carney, dem Präsidenten der Weltbank Jim Yong Kim, dem chinesischen Star-Pianisten Lang Lang, oder dem Grammy-Preisträger Will.I.Am.

Martina Fuchs ist eine erfahrene Rednerin mit einem Portfolio an Kenntnissen in internationalem Business, Finanzmärkten, Entwicklungsländern, und kann Trainings und Coaching Seminare in interkultureller Kommunikation und chinesischer Unternehmenskultur für Führungskräfte durchführen.

Hemant Baijal

Head of Multi-Sector Portfolio Management, Global Debt Senior Portfolio Manager

Hemant Baijal

"Schwellenländer wie China und Indien bleiben Anlagethemen, die für diversifizierte Portfolios immer wichtiger werden. Mit diesem Fokus arbeitet Hemant Baijal von New York aus. Der Experte für Fixed Income Investments schätzt es, dass die Impulse der Emerging Markets in seiner Stadt in unvergleichlicher Form zusammenfließen. Diese Impulse setzt Baijal seit 2019 für Invesco um.

Zuvor arbeitete Hemant Baijal seit 2011 bei OppenheimerFunds und leitete dort das Global Debt Team. Er fungierte ausserdem als Lead Portfolio Manager für eine Reihe von Strategien, wie International Bond, Global Strategic Income, Emerging Market Local Debt und Global Unconstrained Bond."

John Greenwood 

Chief Economist

John Greenwood 

John Greenwood ist als Chefvolkswirt für Invesco Ltd. tätig. In dieser Funktion verantwortet er die Bereitstellung von wirtschaftlichen Analysen und Prognosen für die Portfoliomanager und Kunden von Invesco.

Er begann seine Karriere 1970 als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Bank of Japan. Seit 1974 ist er für Invesco als Chefvolkswirt tätig; zunächst in Hongkong, später in San Francisco und heute in London. Als Redakteur des Asian Monetary Monitor schlug er im Jahr 1983 eine Currency-Board-Regelung zur Stabilisierung des Hongkong-Dollar vor.

John Greenwood war bis 1991 Direktor der Hong Kong Futures Exchange Clearing Corporation. 1992 wurde er für zwölf Monate Ratsmitglied der Börse von Hongkong. Im selben Jahr war er als Wirtschaftsberater der Regierung von Hongkong tätig. John Greenwood ist seit 1998 Mitglied des Ausschusses für die Currency Board Operations der Hongkong Monetary Authority. Weiterhin ist er Mitglied des Shadow Monetary Policy Committee in England und ist im Vorstand der Hongkong Association in London.

John Greenwood hat einen MA der Universität von Edinburgh, und einen Ehrendoktortitel, ebenfalls von der Universität von Edinburgh.

Ido Cohen

Portfolio Manager 

Ido Cohen

Ido Cohen ist Portfoliomanager für Large Cap Wachstumsaktienstrategien von Invesco und Lead Manager der Leisure Produkte von Invesco. Zu Invesco wechselte er im Jahr 2010.

Vor seinem Wechsel zu Invesco war er von 2007 bis 2010 Vice President bei J&WE Seligman Investments, wo er als Senior Analyst mit Schwerpunkt IT-, Medien- und Telekommunikationsaktien tätig war.

Ido Cohen begann seine Investmentkarriere 1997 als Hochzins-Analyst mit Schwerpunkt Telekommunikationsindustrie bei Banker's Trust. 1999 wechselte er zum Researchteam für den Telekommunikationssektor im US-Aktien-Team von Credit Suisse. 2004 wurde er zum Senior Analyst und Co-Head des Teams ernannt. 2006 wechselte Ido Cohen zu einem auf Technologie-, Medien- und Telekommunikationswerte fokussierten Investmentteam bei Diamondback Capital, bevor er sich 2007 dem Growth Team von J&W Seligman anschloss.

Ido Cohen hat einen Bachelor of Science-Abschluss (cum laude) in Volkswirtschaftslehre von der Wharton School der University of Pennsylvania.

Chris Mellor

Head of EMEA ETF Equity & Commodity Product Management

Chris Mellor

Chris leitet das EMEA ETF-Team für Aktien- und Rohstoffprodukte bei Invesco, das für die Unterstützung und Analyse der Palette der Aktien- und Rohstoff-ETFs zuständig ist.

Zuvor arbeitete er als Anlagestratege mit Schwerpunkt auf Market Timing und taktischer Allokation über Regionen, Sektoren und Stile hinweg. Dabei war er für Sunrise, State Street Global Markets, Credit Suisse und Societé Générale tätig. Dr. Chris Mellor hat einen Doktortitel in Philosophie in anorganischer Chemie vom Balliol College in Oxford. Er ist außerdem Gründungsmitglied des CFA Institute.

Deborah Fuhr

Gründerin von ETFGI

Charles Moussier

Deborah Fuhr ist Gründerin von ETFGI, einem führenden Research- und Beratungsanbieter im ETF-Bereich. Bevor sie sich 2012 selbständig machte, war sie lange in Führungspositionen bei BlackRock/Barclays Global Investors und bei Morgan Stanley in London tätig.

Charles Moussier

Head of EMEA Insurance Investment Solutions

Charles Moussier

Charles Moussier leitet den Bereich Global Insurance Solutions von Paris aus. Darin verfügt er über umfassende Erfahrungen. Zuletzt entwickelte er das Beratungsgeschäft für Finanzinstitutionen für Natixis CIB. Bei der AXA-Gruppe war er stellvertretender Leiter von Global Investment Solutions. Davor war er unter anderem Co-Leiter des Teams für Versicherungs- und Pensionsfondslösungen bei Crédit Agricole CIB in Paris und Leiter der Abteilung Investments und ALM bei AXA RE.

John German

Managing Director, Residential investments

John German

John German ist seit April 2013 bei Invesco Real Estate (IRE). Der Immobilienexperte verantwortet den Ausbau des Geschäfts mit europäischen Wohnimmobilien. Dabei bringt er mehr als 33 Jahren Branchenerfahrung ein.

Zuvor leitete John German 12 Jahre lang die Wohnimmobilien-Strategie bei Grosvenor, Bei Aberdeen Property Investors war er Direktor des Fondsmanagements für Wohnimmobilien. In diesen Funktionen hat John für britische und europäische institutioneller Anleger ca. 200 Millionen Pfund Sterling in zwei Wohnimmobilienfonds investiert und gemangt. Er kennt alle Facetten der Anlagen in Wohnimmobilien:  von der Gestaltung der Transaktionen bis zu Entwicklung und Bewertung. Zudem verfügt er über Erfahrung mit dem Studenten- und Serviced-Apartment-Sektor. 

 

Kevin Wenyu Chen

Deputy CEO

Kevin Wenyu Chen

Kevin trat 2018 der Invesco Great Wall Fund Management Company Limited (IGW) bei.

Bevor er zu IGW kam, arbeitete er bei AXA Investment Managers Asia Ltd (Singapore) als Chief Executive Officer und Pan-Asia Chief Investment Officer für Rosenberg Equity. Zuvor war Kevin als stellvertretender Chief Investment Officer für Nord- und Südamerika sowie in verschiedenen anderen Funktionen in den Bereichen Research, Portfoliomanagement und Strategieentwicklung bei AXA Rosenberg Investment Management tätig.

Kevin hält einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaft von der Universität Chicago. Er ist außerdem Inhaber der CFA-Charta.