Artikel

Risk & Reward – 3. Ausgabe 2021

Im Hauptartikel dieser Ausgabe befassen wir uns mit der Rolle, die die natürliche Sprachverarbeitung (Natural Language Processing, NLP) in diesem Kontext spielt. Drei meiner Kollegen haben einen systematischen Investmentansatz entwickelt, der auf der Analyse von Unternehmensnachrichten beruht. Mit einer ausgeklügelten Methodik lassen sie Computer zunächst nach relevanten Stichwörtern und dann nach Unternehmen suchen, die im Zusammenhang mit diesen Stichwörtern genannt werden. Durch die Anwendung weiterer Filter und den Input von Experten entsteht ein Portfolio von Unternehmen, die eine Schlüsselrolle in der Energiewende spielen dürften.

Einer der Autoren bringt unsere Philosophie des nachhaltigen Investierens sehr gut auf den Punkt: „Unser systematischer Ansatz ist der Differenzierungsfaktor, der uns zu einem ESG-Pionier macht.“ In dieser Ausgabe können Sie das Interview in voller Länge lesen.

Eine weitere Untersuchung, die wir in dieser Ausgabe vorstellen, befasst sich mit zwei zunehmend wichtigen Anliegen von Investoren, die sich nach geläufiger Meinung nicht miteinander vereinbaren lassen: einer niedrigen Volatilität und einen geringen CO2-Fußabdruck. Wie wir zeigen, ist der Aufbau eines Portfolios, das beide Ziele erfüllt, tatsächlich möglich: So lässt sich ein Portfolio mit geeigneten quantitativen Techniken stabilisieren, ohne dass in CO2-intensive Versorgungsunternehmen investiert werden muss.

Schliesslich beleuchten wir die Rolle von Anleihen-ETFs zum Höhepunkt des pandemiebedingten Marktschocks im März 2020. Wie wir feststellen, haben diese in dieser turbulenten Phase zumindest für eine gewisse Stabilität gesorgt. Warum das so war und welche Schlüsse Anleger daraus für die Zukunft ziehen können, erläutern wir Ihnen in unserer neuen Ausgabe.

Ich wünsche Ihnen einen anregende Lektüre!

Wesentliche Risiken

  • Der Wert von Anlagen und die Erträge hieraus unterliegen Schwankungen. Dies kann teilweise auf Wechselkursänderungen zurückzuführen sein. Es ist möglich, dass Anleger bei der Rückgabe ihrer Anteile nicht den vollen investierten Betrag zurückerhalten.

Wichtige Informationen

  • Stand der Daten: 31. Mai 2021, sofern nicht anders angegeben.

    Dieses Marketingdokument stellt keine Empfehlung dar, in eine bestimmte Anlageklasse, Finanzinstrument oder Strategie, zu investieren. Das Dokument unterliegt nicht den regulatorischen Anforderungen, welche die Unvoreingenommenheit von Anlageempfehlungen/Anlagestrategieempfehlungen sowie das Verbot des Handels vor der Veröffentlichung der Anlageempfehlung/Anlagestrategieempfehlung vorschreiben. Diese Information dient ausschließlich zur Illustration und ist keine Empfehlung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten.

    Die in diesem Material dargestellten Prognosen und Marktaussichten sind subjektive Einschätzungen und Annahmen des Fondsmanagements oder deren Vertreter. Diese können sich jederzeit und ohne vorherige Ankündigung ändern.